Ukraine - Wie Sie helfen können

24/02/2022, 00:00 - 30/03/2022, 23:59

Ukraine - Wie Sie helfen können

Als wissenschaftliche Spezialbibliothek mit osteuropäischem Schwerpunkt hat die Martin-Opitz-Bibliothek die Nachrichtenlage hinsichtlich der Ukraine mit Schrecken und Fassungslosigkeit vernommen.
Die Martin-Opitz-Bibliothek verurteilt auf das Schärfste die russische Invasion der Ukraine.
Unsere Solidarität und unser tiefempfundenes Mitgefühl gilt der ukrainischen Bevölkerung und unseren ukrainischen wissenschaftlichen Kolleginnen und Kollegen.
Wir hoffen auf die friedliche Völkerverständigung und ein sofortiges Ende des Konfliktes, um die Leiden der Zivilbevölkerung zu verringern.

Um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen und mit dem Nötigsten zu versorgen, wurden in ganz Deutschland Sammel- und Hilfsstellen eingerichtet.

Wir möchten insbesondere auf folgende öffentliche und private Organisationen hinweisen:

Bibliotheken und Fachinformation

- Der deutsche Bibliotheksverband dbv hat eine Liste mit Hilfs- und Unterstützungsangeboten von Bibliotheken für Geflüchtete sowie Fachinformation zur Ukraine-Situation erstellt: www.bibliotheksverband.de/ukraine

- NewsGuard hat die Seite "Russia-Ukraine Disinformation Tracking" speziell zu Missinformation und Propaganda erstellt: www.newsguardtech.com/special-reports/russian-disinformation-tracking-center/

Herne und Umgebung

- Wegweiser der Stadt Herne: Wass muss ich als Flüchtling tun? www.herne.de/Stadt-und-Leben/Ukrainehilfe/Was-muss-ich-als-Fl%C3%BCchtling-tun/

- Städtische Ukrainehilfe Herne / До міської допомоги Україні - Сторінка українською : 
www.herne.de/ukrainehilfe/ 

- Die Stadt Herne hat eine Koordinierungsstelle eingerichtet, um Unterstützung vor Ort zu organisieren: https://www.herne.de/Stadt-und-Leben/Ukrainehilfe/ 

- Ebenfalls von der Stadt Herne eingerichtet wurde eine Hotline rund um Hilfe für Geflüchtete: www.herne.de/Meldungen/News-Detailansicht_190535.html

Angebote der Ruhr-Universität Bochum: 
https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/hilfsangebote-fuer-betroffene-des-ukraine-kriegs 

- Die Stadt Bochum hat eine Website "Fragen und Antworten zur Ukraine-Krise" eingerichtet, auf der Hilfsaktionen und Spendenkonten aufgelistet sind: www.bochum.de/Aktuelle-Pressemeldungen/Fragen-und-Antworten-zur-Ukraine-Krise

- Der Herner Kai-Uwe Scheibner hat die Facebook-Seite "Menschen helfen Menschen" ins Leben gerufen. Spenden können am Donnerstag,  10. März, 17 bis 19 Uhr, im Stadion der Spvg. Armina Holsterhausen an der Gartenstraße abgegeben werden. Eine Liste benötigter Güter finden Sie hier: https://www.facebook.com/2022mhm/  

Spendenkonten

- Der Caritasverband Herne sammelt Geldspenden:
Caritas Herne: Spendenaktion für die Leidtragenden des Krieges in der Ukraine (caritas-herne.de)

- Der Verein zur Förderung der partnerschaftlichen Beziehungen der Stadt Herne sammelt Geldspenden:
www.waz.de/staedte/herne-wanne-eickel/hilferuf-hernes-partnerstadt-konin-braucht-unterstuetzung-id234759505.html

Sammelstellen

- Die „Gesellschaft Bochum-Donezk“ hat eine Sammelstelle für Hilfsgüter und ein Spendenkonto eingerichtet. Sachspenden können auch abgegeben werden bei Wolfsmenue Heimtierbedarf in der Cranger Straße 40-42. Mehr Informationen gibt es auf https://www.bochum-donezk.de/

- Die Polnische Katholische Mission Bochum hat ebenfalls eine Hilfsstelle eingerichtet :
https://pmk.pmk-bochum.de/2022/03/01/pomoc-ofiarom-wojny-na-ukrainie/

- Der Malerbetrieb Jendrychowski nimmt Sachspenden an der Herner Straße 186 in Herne an.

- Henning Automobil nimmt Sachspenden am Autohaus in der Dorstener Str. 329 in Herne an.

- Das Lotus-Bildungszentrum e.V. sammelt Sachspenden. Sammelzeiten: 01.03. bis 03.03., 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr, Mont-Cenis-Str. 5. Organisatoren sind erreichbar under info@lotus-bz.de oder 0172 606 4513. Mehr Informationen: Lotus-Bildungszentrum: Humanitäre Hilfe Update vom Lotus Bildungszentrum: Vielen Dank an alle, die gespendet und geholfen haben! https://fb.watch/bFNmPmvxMg/  

- Der ASC Leone sammelt am Vereinsheim in der Emscherstraße 113 (am Sportplatz Emscherstraße) am Freitag, 04. März, von 19.00 bis 20.30 Uhr Sachspenden. Mehr Informationen darüber, was gebraucht wird, finden Sie auf der Facebook-Seite des ASC Leone. Update: Der ASC leone sagt Danke an alle, die gespendet haben! www.facebook.com/leone1986

- Weitere Hilfsaktionen in Herne und Umgebung sowie eine Liste von Spendenkonten finden Sie im WAZ-Artikel "Anlaufstellen für Ukraine-Spenden".

Überregional

- Hilfeportal des Bundes (Deutsch, Russisch und Ukrainisch):
www.germany4ukraine.de/hilfeportal-ua

 - Das Deutsche Polen-Institut hat eine Linksammlung von Hilfsorganisationen erstellt: 
https://www.deutsches-polen-institut.de/blog/wie-sie-jetzt-den-menschen-aus-der-ukraine-helfen-koennen/

- Die Tagesschau hat eine Liste mit Hilfsorganisationen erstellt, die Geldspenden sammeln:
https://www.tagesschau.de/spendenkonten/spendenkonten-133.html

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu