Aktuelles

01/05/2022, 08:00 - 31/05/2022, 23:59

Forschungsprojekt "Deutsche und polnische Akteure der Neuen Ökonomischen Politik (NĖP). Die Dorfsowjets in der sowjetukrainischen Provinz, 1923-1928"

Eine Kooperation zwischen der Martin-Opitz-Bibliothek und der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder), gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Mehr
19/05/2022, 19:00 - 21:00

Ausstellungseröffnung: Angekommen im Ruhrgebiet – Migrationsgeschichte(n)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Mulvany-Berufskolleg Herne

Mehr
20/05/2022, 00:01 - 23:59

Schließung der MOB am 20.05.2022

Mehr
  • 1 (aktuell)
Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu