Elektronischer Lesesaal

Urkundenbuch zu den Besitzverhältnissen an der Schmiedebrücke von Breslau

Einband vorne

Titelei

No. 2 1508

No. 3 1509

No. 4 1510

No. 5 1510

No. 6 1510

No. 7 1513

No. 8 1518

No. 9 1532

No. 10 1532

No. 11 1532

No. 12 1533

No. 13 1534

No. 14 1548

No. 15 1548

No. 16 1548

No. 17 1548

No. 18 1557

No. 20 1558

No. 22 1568

No. 23 1568

No. 24 1569

No. 25 1569

No. 26 1569

No. 27 1573

No. 28 1580

No. 29 1580

No. 32 1586

No. 33 1589

No. 34 1596

No. 35 1596

No. 36 1598

No. 37 1600

No. 38 1603

No. 39 1603

No. 40 1625

No. 41 1626

No. 42 1626

No. 43 1629

No. 44 1637

No. 45 1638

No. 46 1639

No. 47 1641

No. 48 1641

No. 49 1641

No. 50 1643

No. 52 1643

No. 54 1643

No. 55 1643

No. 56 1720

No. 57 1720

No. 58 1720

No. 59 1746

No. 60 1746

No. 61 1746

No. 62 1746

No. 63 1746

No. 64 1746

No. 65 1747

No. 66 1752

No. 67 1753

No. 68 1757

No. 69 1757

No. 70 1758

No. 71 1766

No. 72 1769

No. 73 1769

No. 74 1769

No. 75 1770

No. 76 1788

No. 77 1844

1835

No. 79 1837

No. 80 1838

No. 81 1839

No. 82 1840

No. 83 1842

Einband hinten

Maßstab/Farbkeil

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu